Home

Produkte

Baustelle & Maschine

Baustoffgewinnung & Beladung

Bauvermessung

Planung & Projekt

Service

Wir

Jobs

News

Download

Kontakt

Walzen lernen sprechen: CCS900 Vers. 12.7

Pünktlich zur Intermat 2015 in Paris präsentiert Trimble® eine neue Version
des  Verdichtersteuerungssystems CCS900. Neben Leistungsverbesserungen bietet das System jetzt Maschine-zu-Maschine-Kommunikation für Boden-, Deponie- und Asphaltverdichter.

In der Regel werden auf einer Baustelle mehrere Walzen eingesetzt. Das CCS900 Version 12.7 bietet jetzt die Möglichkeit der drahtlosen Vernetzung der Walzen auf einer Baustelle, so dass Verdichtungsarbeiten optimiert werden können. Die Verdichter kommunizieren über das Trimble SNM940 Connected Site® Gateway und erzielen mit optimieren Fahrwegen eine zeitsparende und einheitliche Verdichtung des Untergrunds.

Die Fahrer jeder Maschine wissen in Echtzeit, welche Bereiche bereits ausreichend verdichtet wurden und welche Bereiche noch überfahren werden müssen. Für die Planung der nächsten Überfahrten sind die Fahrer mithilfe der Ebenentechnik darüber informiert, in welchen Bereichen oder an welchen Schichten die anderen Verdichter gerade arbeiten.

Mit dem Echtzeit-Display erhalten die Fahrer Informationen zum Arbeitsfortschritt in die Kabine, mit der sie eine Über- oder Unterverdichtung vermeiden. Die Version 12.7 trägt damit nicht nur zu einer verbesserten Verdichtungsqualität bei kürzerem Zeitaufwand und geringeren Personal- und Betriebskosten bei. Die Karteninformation kann mithilfe von VisionLink zur Beurteilung des Projektfortschritts durch den Bauleiter und zur Verdichtungsdokumentation gegenüber dem Kunden verwendet werden.

Das Compaction Control System CCS900, Version 12.7, ist bei SITECH Deutschland ab sofort verfügbar.

Trimble - Transforming the way the world works Twitter @SITECHGermany