>Präzise und sicher ohne Flugkenntnisse
Präzise und sicher ohne Flugkenntnisse

Grosse Flächen schnell erfassen für Massenermittlung und DGM

Kartierung mit senseFly Drohne und Copter

Drohnen und Copter mit hochauflösenden Kameras sind eine kostengünstige und schnelle Alternative zum Erfassen von großen Geländeflächen für die Massenermittlung, die Erstellung von digitalen Geländemodellen oder die Dokumentation von Baustellen, Steinbrüchen oder Kiesgruben. Insbesondere in unwegsamem Gelände bieten Drohnen und Copter unschlagbare Vorteile.

senseFly-Drohnen und senseFly-Copter sind sofort flugbereit. Diese voll integrierten Systeme sind leicht, sicher und langlebig. Ihre Energieversorgung erfolgt über einen einzigen Akku und die Steuerung über den integrierten Autopiloten eMotion3.

Beide Systeme wiegen unter 2kg, ein Kenntnisnachweis gemäß §21a (4) LuftVO ist somit nicht erforderlich.

Die erzeugten Bilder werden zunächst in der vom Hersteller SenseFly empfohlenen Software Pix4D zusammengeführt und georeferenziert. Im nächsten Schritt entscheidet der Anwender ob er diese Daten dann als Punktewolke oder als maßhaltiges Orthofoto exportieren möchte. Diese Berechnungsschritte laufen, nachdem man einige Grundeinstellungen zum Projekt vorgenommen hat, vollautomatisch ab.

Die Ergebnisse der Flüge wurden schließlich in Business Center – HCE eingelesen. Mit dem Modul Fotogrammetrie werden aus den Aufnahmen digitale Geländemodelle ausgegeben. Mit den Modellen können dann beispielsweise Massen ermittelt werden oder sie werden für weitere Planungsarbeiten verwendet.

Bild

Die Drohne eBee Plus kann Pro Flug bei 100 m Flughöhe eine Fläche von knapp 2 km² erfassen. Die Drohne liefert mit optionalem RTK und PPK hochgenaue Ergebnisse. Die Kamera ist mit einem Sensor für den Drohneneinsatz optimiert (S.O.D.A.) und liefert Bilder mit einer Auflösung von 20 MPixel.

Die Stärken der eBee Plus liegen bei der Erfassung von großen Flächen oder bei Flugbahnen mit großen Entfernungen. Die Drohne ist das geeignete System für die Erfassung von Geländetopgraphien großer unzulänglicher Flächen, sowie für die Dokumentation von bspw. Straßen- oder Gleisbaustellen.

Anwendungen

  • Aufnahme von Erdmieten und Massenberechnung
  • Aufnahmen von Steinbrüchen und Kiesgruben und Berechnung der Materialbestände
  • Erstellung eines DGM
  • Optimiert für trassenförmige Aufnahme mit eMotion3
  • Visuelle Baustellendokumentation    

Technische Daten

Hardware

  • Spannweite: 110 cm (43.3 Zoll)
  • Gewicht: 1.1 kg (2.4 lb)
  • Antrieb: Geräuscharmer, bürstenloser Elektromotor
  • Reichweite Funkverbindung: 3 km nominal (bis zu 8 km) / 1.86 mi (bis zu 4.97 mi)
  • Abnehmbare Flügel: Ja
  • Sensor: senseFly S.O.D.A. (Standard) / Parrot Sequoia, thermoMap (Optional)

Software

  • Flugplanungs- und Steuersoftware: eMotion3
  • Bildbearbeitung: Pix4Dmapper (optional)

Betrieb

  • Automatische 3D-Flugplanung: Ja
  • Geschwindigkeit: 40 - 110 km/h (11-30 m/s oder 25-68 mph)
  • Windresistenz: Bis 45 km/h (12 m/s oder 28 mph)
  • Max. Flugzeit: 59 Minuten
  • Automatische Landung: Lineare Landung auf einer Fläche von 5x5 m (16 x 16 Fuß)
  • Passpunkte (GCP´s) erforderlich: Nicht im RTK/PPK-Betrieb / Optional bei deaktiviertem RTK/PPK
  • Handstart: Kein Katapult notwendig

Ergebnisse

  • Nominale Abdeckung bei 120 m (400 Fuß) Flughöhe: 2,2km2 (0,85 Meilen2)
  • Maximale Abdeckung: 40 km2 (15,4 Meilen2)
  • Bodenauflösung: bis zu 1 cm (0,4 Zoll) / Pixel
  • Absolute Genauigkeit X, Y, Z (mit RKT/PPK): bis zu 3 cm (1,2 Zoll) / 5 cm (2 Zoll)
  • Absolute Genauigkeit X, Y, Z (ohne RKT/PPK): 1 - 5 m

Sensor: senseFly S.O.D.A.

  • Sensortyp: RGB (20 Megapixel)
  • Sensorgröße: 2,54 cm (1 Zoll)
  • Pixelgröße der Sensoren: 2,33 µm
  • Blende: Global Shutter
  • Bodenauflösung (122 m / 400 Fuß über dem Grund): 2,9 cm/px
  • Staub- & Stoßschutz: Ja

 

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Bild

Der Quattrocopter ist mit einer 38 Megapixel-Kamera und 6-fachem Zoom ausgestattet und liefert HD-Bilder mit einer Auflösung von einem Millimeter aus 5m Entfernung. Darüber hinaus kann albris HD-Videos aufzeichnen und Wärmebildaufnahmen liefern. Der Copter albris hat aufgrund seiner Flugeigenschaften Vorteile, wenn Bilder beispielsweise von vertikalen Bauwerken wie Brücken und Staumauern oder auch Bruchkanten in Steinbrüchen benötigt werden.

Er kann auch per Handsteuerung geflogen werden und ist in der Lage Überkopfaufnahmen zu machen. Damit ist der Copter das ideale System für Bauwerksinspektionen wie beispielsweise von Brückenunterseiten.

Technische Daten

Hardware

  • Größe: 56 x 80 x 17 cm (22 x 32 x 7 in)
  • Gewicht: 11,8 kg (3.96 lb)
  • Reichweite Funkverbindung: 500 m nominal (bis zu 2 km) / 1,600 ft (bis zu 1.25 mi)
  • Kamera: TripleView head (HD video, 38MP still, thermal)

Software

  • Flugplanungs- und Steuersoftware: eMotion3
  • Bildbearbeitung (optional): Pix4Dmapper / Pix4Dbim

Betrieb

  • Automatische 3D-Flugplanung: Ja
  • Geschwindigkeit: 0 - 43 km/h (0 - 12 m/s oder 0 - 26 mph)
  • Windresistenz: 28,8 km/h (10 m/s oder 22 mph)
  • Max. Flugzeit: 22 Minuten
  • Handstart: Nein
  • Landung: Vertikale Landung ~ 2m genau (6.6 ft)
  • Passpunkte: Optional

Ergebnisse

  • Nominale Abdeckung bei 120 m (400 Ft) Flughöhe: 20 ha (~50 ac)
  • Bodenauflösung: bis zu 1mm (0.04 in) / pixel
  • Absolute horizontale/vertikale Genauigkeit (mit GCPs): Bis zu 1mm (0.04 in)
  • Absolute horizontale/vertikale Genauigkeit (ohne GCPs): 1 - 5 m (3 - 16 ft)

 

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Bild

senseFlys eMotion ist eine der leistungsfähigsten Software-Anwendungen für Flugplanung und -Steuerung auf dem Markt. Sie gewährleistet einfache und sichere Planung, Simulation und Überwachung von automatischen Drohnenflügen. Zur Vorbereitung werden die zu erfassenden Flächen und die Flughöhe eingeben. eMotion3 berechnet die optimale Flugbahn und fliegt die Drohne autonom bis zur Landung.

  • weltweit: DGM hinterlegt
  • sichere Flüge planbar
  • eine Planungssoftware für alle senseFly Flieger, Copter und Kameras
  • für die Flugplanung wird das Fluggebiet per Polygon umrandet
  • Dämme oder Mauern werden vom Benutzer für horizontale Aufnahmen definiert
  • Anzeige der Telemetrie Daten während des Fluges
  • Eingreifen während des Fluges jederzeit möglich
  • einfach und intuitiv zu bedienen 

Mit Business Center können die Daten des gewonnenen Oberflächenmodells direkt ohne weitere Datenübergabe oder Formatierungen verarbeitet werden. Von der visuellen Baustellendokumentation über einfache Streckenberechnung bis zu komplexen Ermittlung von Massen können Berechnungen und Planungen in der gewohnten Arbeitsumgebung erfolgen.
weitere Informationen »

Integrierbar mit

Business Center HCE

Leistungsfähige Module helfen Ihnen, genaue, integrierte 3D-Modelle für Tief- und Straßenbauprojekte schnell und einfach zu erstellen. Treffen Sie bessere Entscheidungen, reduzieren Sie kostspielige Fehler und erhöhen Sie die Effizienz im Büro und auf der Baustelle. weiterlesen »

Videos

Die eBee Plus Drohne - Effizienz in der Luft, Genauigkeit bei der Luftbildmessung

Mehr Videos »

albris Drohne - Put the Future to Work

Mehr Videos »