Home

Produkte

Baustelle & Maschine

Baustoffgewinnung & Beladung

Bauvermessung

Planung & Projekt

Service

Wir

Jobs

News

Download

Kontakt

Erfolgreiche bauma 2016 für Sitech Deutschland

Maschinensteuerung ist voll auf der Baustelle angekommen


Das Team der SITECH Deutschland GmbH auf der bauma 2016.

Oberhausen - Mehrere Tausend Besucher, hochinteressante Fachgespräche sowie eine beachtliche Anzahl von konkreten Geschäftsabschlüssen - die bauma 2016 war für die SITECH Deutschland GmbH ein voller Erfolg. „Im Vergleich zu der schon sehr guten bauma 2013 konnten wir noch einmal eine erhebliche Steigerung von über 50 Prozent an Kontakten und Verträgen verzeichnen“, lautet das positive Fazit von Frank Dahlhoff, Geschäftsführer des Exklusivpartners von Trimble für den Vertrieb und den Service von Maschinensteuerungs-, Bauvermessungs- und Baustellenmanagementsystemen in Deutschland. Insgesamt präsentierten in München 3423 Aussteller aus 58 Ländern auf einer Rekordfläche von 605.000 Quadratmetern ihre Produkte und technischen Innovationen. „Die bauma ist und bleibt „die“ Leitmesse der Branche“, unterstreicht Dahlhoff.


Frank Dahlhoff, Geschäftsführer der SITECH Deutschland GmbH, zieht ein rundum positives Fazit von der diesjährigen bauma.

„Unsere Technologie ist komplett auf der Baustelle angekommen“. Frank Dahlhoff stellte nicht nur ein deutliches quantitatives Plus an Kontakten fest. „Das Know-how hinsichtlich unserer Technologie und den damit verbunden Möglichkeiten zur Optimierung der Prozesse auf der Baustelle ist erheblich gestiegen“, führt der SITECH-Geschäftsführer weiter aus. Hätten sich noch vor drei Jahren die Besucher eher wohlwollend interessiert dem gesamten Themenkomplex genähert, sei die Technologie inzwischen bei allen führenden Baumaschinenherstellern in den Fokus gerückt.


Zahlreiche Kontakte, konkrete Geschäftsabschlüsse und hochinteressante Fachgespräche prägten die diesjährige bauma für die SITECH-Mitarbeiter.

Um die Vorteile und Möglichketen an konkreten Einsatzbeispielen zu verdeutlichen, haben die SITECH- und Trimble-Verantwortlichen auf ihrem Messestand zwei Kreisläufe dargestellt. Der erste widmete sich dem gesamten Themenkomplex Straßen- und Tiefbau vom Erfassen des Geländes über die Ausführung und das Projektmanagement bis hin zur Abrechnung. Dabei wurden die einzelnen Arbeitsschritte nachempfunden, Nutzen und Vorteile der Maschinensteuerung an konkreten Beispielen demonstriert.

Gezeigt wurden die klassischen Vermessungsgeräte, wie SPS-Tachymeter oder Handroverstab, Hingucker war allerdings die Drohnentechnologie, die auf schlecht zugänglichem Areal hochgenaue 3D-Geländeaufnahmen erstellt. An den weiteren Stationen wurde eindrucksvoll veranschaulicht, wie Trimble GCS900 integrierte Maschinensteuerungen in Dozern, Gradern und Baggern bei der Bauausführung für eine Produktivitätssteigerung von bis zu 50 Prozent sorgen und das gesamte Projektmanagement sowie die abschließende Abrechnung erheblich erleichtern. Die Kosten können so um rund 40 Prozent reduziert werden.


Die Projektsoftware TILOS stieß auf reges Interesse.

Ähnlich beeindruckend war der zweite Kreislauf, der die Einsatzmöglichkeiten der Technologien aus dem Hause Trimble für die Gewinnungsindustrie in den Fokus rückte. Durch die integrierten LOADRITE-Wiegesysteme wird die Produktivität der einzelnen Baumaschinen erheblich gesteigert, Zeitverluste durch zwischenzeitliches Wiegen entfallen. Der Einsatz von Radlader und Bagger ist wesentlich besser planbar und die Leistung der Baumaschinen ist durch die Vernetzung über VISIONLINK jederzeit messbar. Die Materialbewegungen können stets dokumentiert und dem jeweiligen Kunden zugeordnet werden, der Projektfortschritt ist unmittelbar nachvollziehbar.


Anschaulich wurden die Vorteile und Nutzen der Maschinesteuerung für die verschiedenen Anwendungen auf dem Messestand dargestellt.

Deutlich herausgestellt wurden die wesentlichen Vorteile der Business-Center-Software, also die Datendrehscheibe aller Projektbeteiligten. Diese ermöglicht  den verschiedenen Mitarbeitern, mit derselben Datengrundlage und denselben Plandaten zu arbeiten. Kalkulatoren können die Business Center Software auch zur Massenermittlung verwenden, Anwender nutzen sie für den automatischen Datenaustausch zwischen dem Büro und den Bauleitern sowie Baupersonal und Maschinenführern auf der Baustelle.

Auf großes Besucherinteresse stieß in diesem Zusammenhang auch die von der Trimble-Tochter Linear Project GmbH entwickelte Software für die Ablaufplanung. Die umfangreiche Projektsoftware TILOS (Time-Location-System) steht für effektive Planung und Steuerung des gesamten Bauprojekts auf einem übersichtlichen Weg-Zeit-Diagramm.

Trimble - Transforming the way the world works Twitter @SITECHGermany
© 2017 SITECH - All rights reserved