>Trimble Earthworks für Grader
Trimble Earthworks für Grader

Produktiver arbeiten mit der neuen Generation Maschinensteuerung

Maschinensteuerung für Grader

Die Maschinensteuerungssysteme von Trimble bieten Flexibilität bei höchster Genauigkeit und ständiger Kontrolle von Lage und Höhe. Arbeiten Sie im Erdbau produktiver und effizienter durch Nutzung der Trimble Technologien für Ihren Grader.

Die leistungsfähigen Systeme sind schnell einsatzbereit und benötigen keine zusätzliche Infrastruktur.

Die Einrichtung unserer Systeme ist für alle Hersteller möglich.

Das 2D System GCS900 ist ein extrem flexibles System für Querneigungs- und Höhensteuerung. Es kann beim Grader in drei verschiedenen Ausbaustufen verwendet werden, welche die Produktivität Ihrer Grader steigern. Die Flächenleistung wird gesteigert und es können Einsparungen bei Absteckarbeiten, Personal- und Maschinenkosten erzielt werden.

Der modulare Aufbau erlaubt es Ihnen die 2D-Steuerung bei Bedarf zu einem 3D-GPS- oder UTS-System aufzurüsten.

Anwendungen

Das 2D-System eignet sich besonders für:

  • Straßenbau
  • Straßenerhaltung
  • Gewinnungsindustrie
  • Banketten
  • Gräben und Böschungen
  • Land und Forstwirtschaft

Komponenten

Konfigurationen

Basissystem

In der Bedieneinheit wird eine beliebige Soll-Querneigung vorgewählt, die Sensoren liefern permanente Ist-Werte und die Bedieneinheit vergleicht diese mit den voreingestellten Soll-Werten. Anhand der Differenzwerte werden die Ventile der Graderschar direkt angesteuert.

Ultraschall

Bei der Erstellung eines Feinplanums mit bestehenden Höhenreferenzen wird durch den Ultraschallsensor die Referenzhöhe ermittelt.

In der Bedieneinheit wird die gewünschte Querneigung vorgewählt, so dass Höhe und Querneigung bei einer Überfahrt automatisch erstellt werden.

Lasersteuerung

Ein Zwei-Neigungslaser gibt die Soll-Ebene vor während zwei Laserempfänger auf der Schar die Ist-Höhe und Ist-Neigung ermitteln. Die Differenzen werden in elektrische Signale umgewandelt und führen zu einem automatisierten Hebe/Senke Vorgang.

Die Systemgenauigkeit beträgt ±5mm, sowie ±10mm am Schild. Die Lasersteuerung eignet sich besonders für den Einsatz im Flächenbau, mit einem Neigungslaser der Trimble GL Serie kann ein Arbeitsbereich von ca. 400m abgedeckt werden.


Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).



Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Die GCS900 Produktfamilie bietet größte Flexibilität und maximalen Leistungsumfang. Der modulare Aufbau erlaubt es Ihnen mit einer einfachen 2D-Steuerung zu beginnen und diese bei Bedarf zu einem 3D-GPS- oder UTS-System aufzurüsten.

 

Die Einbindung von Positionierungstechnologie ermöglicht Ihnen zuverlässiges Arbeiten in nahezu absteckungsfreier Umgebung. Die Steuerung bietet im Erdbau Flexibilität bei hoher Genauigkeit und ständiger Kontrolle der Lage und Höhe. Die Steuerung vergleicht ständig die Position der Schildschneide mit dem Geländemodell und zeigt dem Bediener Position, Höhe und Querneigung sowie alle weiteren Informationen. Das 3D-System GCS900 gibt es wahlweise mit automatischer Schildsteuerung. 

 

Die geplante Geländekontur wird in einem Arbeitsgang erstellt. Der klassische Vermessungsaufwand, langsames Heranarbeiten an die Endform sowie Nacharbeiten entfallen komplett.

Anwendungen

Das 3D-System eignet sich besonders für komplexe Geländekonturen.

  • Kurven
  • Klothoiden
  • Überhöhungen
  • Verziehungen
  • Gefällewechsel

Konfigurationen

Single GNSS

Misst permanent die Lage und Neigung der Graderschar und vergleicht diese mit der Soll-Höhe des digitalen Geländemodells.

Dual GNSS

Misst die genaue Position und Neigung der Graderschar zur Herstellung komplexer Geländeoberflächen.

Universal Totalstation

Die Positionierung mit der Totalstation garantiert höchste Genauigkeit bei der Oberflächenkontrolle und beim Materialeinbau und ist dort einsetzbar, wo der Satellitenempfang nicht möglich oder gestört ist (Innenstadtlagen, Abschirmung durch hohe Bäume, Tunnelbau, Schluchten, Gebirge, o.ä.).

Komponenten


Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).



Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Earthworks für Grader ist ein satellitengesteuertes Maschinensteuerungssystem, das sehr einfach zu bedienen ist und schneller und präziser arbeitet als zuvor. Die Ausstattung mit Dual-GNSS und den neuen IMU-Sensoren erlaubt eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit bei einer sehr hohen Genauigkeit, vergleichbar mit der Steuerung über Tachymeter (UTS). Zusätzlich wird Zeit eingespart, weil das Einmessen oder Umstellen der UTS beim Positionswechsel entfällt.

Konfigurationen für UTS- und Laser-Steuerung werden folgen.

Robuste Hardware

Trimble Earthworks für Grader verwendet dieselben Hardware-Komponenten für Sensorik, Steuerung und GNSS-Empfang, wie die Steuerung von Bagger oder Dozer. Die neuen reaktionsschnellen IMU-Sensoren (Inertial Measurement Unit) in Verbindung mit der GNSS-Steuerung bieten eine höhere Genauigkeit und Stabilität, insbesondere bei der Feinplanie. Der Fahrer bedient das System über die neue und leicht erlernbare Earthworks-App. Sie wird über das portable Trimble TD520 10-Zoll-Touchscreen Android Display bedient.

Intuitive Software

Die App bietet farbige 3D-Grafiken, natürliche Interaktionen, Gestensteuerung und intuitiv erlernbare Funktionen. Mit frei wählbaren und konfigurierbaren Ansichten kann die Oberfläche an die Anforderungen des Fahrers optimal angepasst werden. Der Anwender kann jeweils die Perspektiven wählen mit denen er am besten arbeiten kann und die höchste Produktivität erzielt. Erdarbeiten mit der App lassen sich leicht im laufenden Betrieb erlernen. Die anwenderorientierte Benutzeroberfläche ist intuitiv bedienbar, erlaubt eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit und damit eine höhere Produktivität des Graders.

Earthworks jetzt für alle Erdbau-Maschinen verfügbar

Mit der Aufnahme von Motorgradern in die Earthworks-Plattform werden jetzt alle Maschinen-Typen für den Erdbau von der neuen Generation der Maschinensteuerung unterstützt. Bauunternehmer können Earthworks jetzt also für Ihre komplette Fahrzeugflotte im Erdbau einsetzen und deutliche Produktivitätsvorteile realisieren. Zusätzlich profitieren sie von der Portabilität der einzelnen Earthworks-Komponenten auch zwischen den verschiedenen Maschinentypen.

Anwendungen

Das 3D-System eignet sich besonders für komplexe Geländekonturen wie:

  • Kurven
  • Klothoiden
  • Überhöhungen
  • Verziehungen
  • Gefällewechsel

Komponenten

Electronic Controller EC520

Electronic Controller EC520

Die Recheneinheit ist vom Display getrennt, aber weiterhin auf der Maschine verbaut. Die Bedienung und Konfiguration erfolgt über die Earthworks App auf dem Android Display TD520 und der Oberwagensensor GS520 ist direkt in den EC520 integriert. Durch die 4 GB internen Speicher steht genug Kapazität für Maschinendaten und Entwürfe zur Verfügung. Benötigte Softwareupdates werden bequem über die Eartwhorks App auf dem TD520 installiert.

Touchscreen Android Display TD520

Touchscreen Android Display TD520

Das Touchscreen Android Display TD520 läuft mit dem Betriebssystem Android 6 und verfügt über 16 GB internen Speicher. Der 10,1" Touchscreen, mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel, ist auch bei Tageslicht sehr gut lesbar und 15% größer als der des CB460. Das verwendete Gorilla Glas und die die Rugged Schutzhülle sorgen für bestmöglichen Schutz.Auf der Rückseite des TD520 befindet sich eine 8 Pol Anschluss und die Stromversorgung erfolgt extern. Das TD520 verfügt über eine einjährige Hardwaregarantie.

Sensor GS520

Sensor GS520

Der GS520 ist ein neu entwickelter, schneller und stabiler 6 Achsen Gyrosensor mit einer Ausgaberate von 100Hz. Die Anbringung kann in jeder Orientierung durchgeführt werden und er ist ca. 1/3 kleiner als der AS450. Der GS520 ist beheizt und kann bis 1m Wassertiefe genutzt werden, auch Hammereinsätze stellen für den GS520 kein Problem dar.Ein M12 Anschluss befindet sich am Sensor und die Stromversorgung erfolgt über 9V - 32V DC. Derselbe Sensor GS520 wird in allen Maschinentypen (Bagger, Dozer, Grader,..) verbaut.


Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).



Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.



Integrierbar mit

Vision Link

Mit VisionLink haben Sie ständig die Kontrolle über Ihr Projekt. Die 2D- und 3D-Projektüberwachung liefert Ihnen den Status jeder Maschine auf und außerhalb der Baustelle in Echtzeit und gibt Ihnen die Möglichkeit Probleme schnell zu beheben und Fertigstellungen präzise zu planen. weiterlesen »

Trimble Business Center

Leistungsfähige Module helfen Ihnen, genaue, integrierte 3D-Modelle für Tief- und Straßenbauprojekte schnell und einfach zu erstellen. Treffen Sie bessere Entscheidungen, reduzieren Sie kostspielige Fehler und erhöhen Sie die Effizienz im Büro und auf der Baustelle. weiterlesen »

Videos

Trimble Earthworks Grader

Mehr Videos »

Trimble Earthworks App Benutzeroberfläche

Mehr Videos »

Kunden

Schwenk GmbH & Co. KG

Als wir uns im Jahr 2010 zum Einstieg in die Bauvermessung und Maschinensteuerung entschlossen...

zeige mehr »

Als wir uns im Jahr 2010 zum Einstieg in die Bauvermessung und Maschinensteuerung entschlossen haben, haben wir uns für einen starken Trimble Händler entschieden. Bei SITECH konnten wir auf exzellente Beratung, Service und Know How zurückgreifen. Heute würden wir uns genauso entscheiden!

Gerhard Schwenk, Geschäftsführer

zeige weniger »

Schneider GmbH & Co. KG, Öhringen

Als „Ihr Wegbereiter“ haben wir mit SITECH einen für uns inzwischen sehr wichtigen Partner bei der...

zeige mehr »

Als „Ihr Wegbereiter“ haben wir mit SITECH einen für uns inzwischen sehr wichtigen Partner bei der Umsetzung unserer Projekte von S bis XXL gefunden. Wir bauen Straßen und Verbindungen – Sitech ermöglicht uns die Steigerung von Qualität und Präzision.

Dipl.-Ing. (FH) Steffen Hollenbach, Leitung IT und Vermessung

zeige weniger »

Schleith GmbH, Rheinfelden

Trimble bietet für uns Lösungen die unseren hohen Anforderungen gerecht werden und zudem...

zeige mehr »

Trimble bietet für uns Lösungen die unseren hohen Anforderungen gerecht werden und zudem fehlerunanfällig und wartungsarm betrieben werden können. Darüber hinaus schätzen wir die kompetente Unterstützung von SITECH.

Dipl.-Ing. (FH), Frank Sollinger, Leiter Vermessung, und Martin Karg, Leiter MTA

zeige weniger »